Punktgewinn dank Nervenstärke

4. Spieltag

Reserve: SV Weidenstetten – TSV Herrlingen 5:0
1.Mannschaft: SV Weidenstetten – TSV Herrlingen 2:2
Torschütze: 2 x Michael Krach

Unsere zweite Mannschaft war am vergangenen Sonntag leider chancenlos gegen eine gut sortierte Mannschaft aus Weidenstetten. Bereits nach wenigen Sekunden konnte der Gastgeber den Führungstreffer erzielen.

Die erste Mannschaft zeigte eine ansprechende Leistung und kam nach zweimaligem Rückstand jeweils dir h die Tore von Spielertrainer Michael Krach, der vom Punkt traf zurück ins Spiel. Mit ein wenig Glück hätte es auch zum gewünschten Dreier gereicht.

Bildergalerie bei FuPa Südwest
https://www.fupa.net/…/sv-weidenstetten-tsv-herrlingen-5326…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.