Kantersiege im Heimischen Wohnzimmer

3. Spieltag

TSV Herrlingen Reserve – TSV Beimerstetten Reserve 9:1 (7:1)

Im ersten Heimspiel der Saison gelang auch direkt der erste Sieg. Zu keinem Zeitpunkt der Partie mussten Zweifel geäußert werden, welche Mannschaft an diesem Nachmittag die 3 Punkte einfährt. Das Team trotze den schwierigen äußeren Bedingungen und zeigte sich bestens gelaunt. Spielfreude und Kampfgeist standen absolut im Vordergrund. Der Gegner aus Beimerstetten machte es uns allerdings auch einfach.
Tore: 5 x Ilker Firat, 2 x Jan Männer, je 1 x Marc Schmid, Tobias Walser

TSV Herrlingen – TSV Beimerstetten e.V. 6:1 (2:1)

Auch unsere erste Mannschaft konnte einen Kantersieg landen. Durch einen verschlafenen Start geriet das Team schnell in Rückstand, konnte allerdings postwendend den Ausgleich erzielen. Nach und nach fand die Krach-Elf besser ins Spiel und konnte noch in der ersten Halbzeit in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel wurde den Zuschauern ein konzentrierter Auftritt geboten und auch die Torchancen wurden verwertet. Die geforderte Defensivarbeit wurde energisch umgesetzt, man ließ der gegnerischen Mannschaft nur wenig Platz. Nach 90 Minuten steht ein verdienter Sieg auf der Habenseite.
Tore: 2 x Simon Alexeew, je 1 x Julian Schön, Philipp Traa, Keno Eilers, Michael Krach

Bildergalerie bei FuPa Südwest
https://www.fupa.net/…/tsv-herrlingen-tsv-beimerstetten-532…

Am kommenden Wochenende treten wir in Weidenstetten an. Unterstützen Sie beide Mannschaften bei diesen schweren Auswärtsspielen.

Vorschau:
So. 10.09.2017 13:00 Uhr SV Weidenstetten Reserve – TSV Herrlingen Reserve
So. 10.09.2017 15:00 Uhr SV Weidenstetten – TSV Herrlingen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.